022021_ELSTA_LOGO (1)

Deutschland: Leitmarkt für die Elektromobilität – Ausbau der nationalen Vorreiterposition mittels Normung und Standardisierung

Um dieses Ziel zu erreichen, wurde durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie entschieden koordinierende Handlungen sowie geeignete Begleitmaßnahmen  zwischen DIN, DKE (VDE) und NAAutomobil (VDA) im Verbundprojekt ELSTA zu fördern.

Projektpartner: DIN

DIN ist der privatwirtschaftlich organisierte Dienstleister für Normung und Standardisierung. Rund 35.500 Experten aus Wirtschaft und Forschung, von Verbraucherseite und der öffentlichen Hand bringen ihr Fachwissen in den Normungs- und Standardisierungsprozess ein, den DIN als Projektmanager steuert. Die Ergebnisse sind marktgerechte Normen und Standards, die den weltweiten Handel fördern und der Rationalisierung, der Qualitätssicherung, dem Schutz der Gesellschaft und Umwelt sowie der Sicherheit und Verständigung dienen.

Eingebunden in das Netzwerk internationaler Normung und Standardisierung unterstützt DIN Unternehmen bei einem globalen Marktauftritt.

Weitere Informationen zu DIN finden Sie unter: www.din.de


Ihr Ansprechpartner

Corinna Scheu I DIN

Telefon: +49 30 2601-2325
E-Mail: corinna.scheu@din.de